Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Ratsch Bum

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

ralph


1.3.02 17:12:27
Direktverweis
hallo jungs, wer könnte mir mal bilder von einer "ratsch bum" zeigen, mein opa hat immer davon erzählt wie gefürchtet dieses russische ding war, da man den abschuß erst nach dem einschlag hörte :-(
außerdem wurde mich mal interessieren wie ein deutsches infanteriegeschütz aussieht und was man damit be- und verschossen hat.

waldi44


1.3.02 17:33:10
Direktverweis

ZIS-3 76 mm Kanone
(rechts im Bild, mitte US UBoot FLAK,links die Marine Schnellfeuerkanone 10,5 cm)
Die berühmte 76 mm Kanone ZIS-3 war 1942 als Pak und Feldartillerie eingesetzt. Entworfen wurde sie von General Wassili Grabin und in Gorki und Wotinsk gebaut.
Technische Daten
Gewicht in Feuerstellung 1.150 kg
Gesamtlänge 6,09 m
Richtbereich Rohr in Höhe 37o
in Seite 54o
Feuergeschwindigkeit 25 Schuss/min Verschluss öffnet nach ersten Schuss halbautomatisch
Munition
Splitter - Sprenggranate, Splittergranate, Brandgranate, Schrapnellgranate, Nebelgranate, Sprenggranate.
Bedienungsmannschaft
Geschützführer 1 Unteroffizier
1 Richtschütze
1 Ladeschütze
3 Munition - Schützen
Allgemein
Die Kanone wurde auch von der Wehrmacht als Beutewaffe im Russlandfeldzug eingesetzt. Die Kanone hat sich bei allen Einsätzen bewährt. Die deutsche Bezeichnung für die ZIS-3 lautete 7,62 cm FK 288/1 (r). Wegen ihrer hohen Vo bei der der Einschlag der Granate unmittelbar auf den Abschuss folgte wurde sie von den deutschen Soldaten als "Ratsch-Bum" bezeichnet.


Geg mal hierhin: Balsi's Kanonensammlung
Oder dorthin: Bilder
zurück zur Themenübersicht