Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Panzergranate & Sprenggranate

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

sniper 74


7.3.03 15:11:37
Direktverweis
Hallo,
kann mir jemand mal den Unterschied zwischen einer PzGr und einer SprGr erklären?
Und warum manche Typen nur von PAK und andere nur von Haubitzen angeschossen werden können?
Und wo kann ich dann eine KwK einordnen?
Danke
Sniper

waldi44


7.3.03 19:51:20
Direktverweis
Nun, bin zwar kein Munitionsspezialist, aber eine Panzergranate ist meistens, nicht immer, ein Hohlladungsgeschoss, dass sich praktisch durch den Panzermantel schweissst und durch das so entsstandene Loch, seine Heissen Gase ins Fahrzeuginnere presst. Splitter gibt es gratis dazu.
Die Besatzung stirbt durch den Überdruck, der Hitze und der Splitter!
Die Sprengranate ist in der Regel nicht oder wenig geeignet gepanzerte Ziele zu zerstören. Meistens ist sie mit einem Aufschlagzünder versehen, der das Geschoss beim Aufschlag auf das Ziel zur Explosion bringt. Die Wirkung erfolgt durch den Explosionsdruck und der starken Splitterwirkung.
Wird der Zünder auf Verzögerung gestellt, dringt das Geschoss weiter in das Ziel ein und explodiert tiefer, wodurch das ungepanzerte Ziel, eine Wand zB, durch den Explosionsdruck zerrissen wird.
Ist das Geschoss hart genug und die Verzögerung lange genug eingestellt, durchschlägt das Geschoss das Hinderniss (Wand zB)und explodiert im Innern des Zieles, einem Haus oder Unterstand!
Problematisch sind solche Geschosse oder auch Raketen, wenn das Ziel auf das sie treffen zu "weich" ist- sie versinken und die Wirkung verpufft!
Ein weiteres Problem stellt sich dann ein, wenn der Zünder zu lange eingestellt wird. So durchschlugen im Falklandkrieg Raketen die Rümpfe der britischen Schiffe und explodierten hinter ihnen, statt in ihnen :D!
Ausserdem gibt es noch die reinen Splittergranaten (Schrapnells), die mittels Zünder über den feindlichen truppen gezündet werden, so dass ihre Splitter auf die Gegner regnen und auch in gedeckte Stellungen eindringen können.
So, das mal von einem Laien dazu!
Dazu gibt es noch ganz tolle Bilder, die sicherlich noch gezeigt werden ;)!

Gast


13.4.03 00:27:50
Direktverweis
PzGranaten (AP) wirken in erster Linie durch ihre kinetische Energie, das Geschoß durchbricht die Panzerung.
AP

PzSprGranaten explodieren nachdem sie die Panzerung durchschlagen haben
APHE

SprGranaten (HE) haben nicht die Festigkeit um Panzerung zu durchschlagen, d.h. die Granate würde sich verfomren ohne in die Panzerung einzudringen. Sie wirken durch ihre Sprengkraft.
HE

Hohlladungen sind eigentlich keine PzGranaten
HEAT

Germania


4.1.04 12:27:42
Direktverweis
Gepostet von sniper 74

Hallo,
kann mir jemand mal den Unterschied zwischen einer PzGr und einer SprGr erklären?
Und warum manche Typen nur von PAK und andere nur von Haubitzen angeschossen werden können?
Und wo kann ich dann eine KwK einordnen?
Danke
Sniper
zurück zur Themenübersicht