Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Kephallenia

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Quintus


3.6.03 08:00:06
Direktverweis
"Bäche von Blut"
Vor 60 Jahren haben deutsche Gebirgsjäger auf der Insel Kephallenia etwa 5.000 italienische Soldaten getötet. Ein Dortmunder Staatsanwalt rollt den Fall neu auf, Zeugen schildern die grausigen Details der beispiellosen Tat. Wird das Massaker endlich gesühnt?
Hier weiter lesen:
DER SPIEGEL 2.Juni 2003

waldi44


3.6.03 10:33:18
Direktverweis
Nun haben wir schon den 3. Thread zu diesem Thema:Kephallenia!
Einem Thema, von dem die meisten noch nicht einmal eine Ahnung hatten, bevor es im Fernsehen kam.
Kephallenia war aber kein Einzelfall und die Zahl der ermordeten Italiener liegt noch weit höher. Hätten die armen Schweine gewusst, wie ihre ehemaligen Verbündeten mit ihnen umspringen, sie hätten sich nicht so friedlich abschlachten lassen und dann hätte ich mal die Herren Generale sehen wollen, wie sie da noch die Südfront hätten halten wollen!
Ob es aber Sinn macht, die wenigen Überlebenden vor Gericht zu zerren lass ich mal offen!
Würdet ihr zB einen mehrfachen Mörder laufen lasssen, nur weil er 60 Jahre unentdeckt blieb?
zurück zur Themenübersicht