Dieses Archiv enthält einen Auszug des Forums für deutsche Geschichte vom 12.10.2001 bis zum 22.12.2005. Wenn Sie mitdiskutieren möchten, besuchen Sie unser Forum unter forum.balsi.de.

Hahn/Hunsrück

zurück zur Themenübersicht
AutorBeitrag

Gast


2.9.02 15:52:05
Direktverweis
Eine Frage an die Experten:
Mein Großvater war v. 09.09.1940 bis 11.10.1940 bei der 4. Kompanie, Lw.-Ausb-Stelle Hahn (Hunsrück, früher Kreis Zell/Mosel).
Bei der Niedersächsischen Landesbibliothek hab ich mir per Fernleihe die Bücher
a) Karl Ries/Wolfgang Dierich: Fliegerhorste und Einsatzhäfen der Luftwaffe (1935 - 1945)
b) Gianfranco Matiello: Fliegerhorstkommandasnturen und Flugplätze der deutschen Luftwaffe 1935-1945, Einsatztorte und Einsatzzeiten, ausgeliehen.
In beiden Büpchern ist der heutige Flugplatz und die ehem. Lw.-Ausbildungsstelle Hahn/Hunsrück nicht verzeichnet. D.h. Hahn/Hunsrück hatte bis 1945 keinen Flugplatz.
Meine Fragen:
a) Kann mir jemand mitteilen, ob es sich nur um eine rein infanteristische Ausbildungsstelle handelte oder ob dort noch andere Ausbildungen stattfanden, z.B. Pionierausbildung, Fahrtechnische -, Luftnachrichten -, etc.?
b)Wann wurden Rollfelder, Hangars usw. gebaut, damit es ein Flughafen wurde ?
MfG STP
P.S. Wenn jemand Fragen hat, die ich mit Hilfe der beiden o.g. Büchern beantworten kann, so mailt mir: stroewaltheide@aol.com

~Rainer


26.9.02 15:37:57
Direktverweis
Hallo,
Hahn wurde ab 1951 gebaut und 52 wurden die ersten Flugzeuge dort stationiert. 1993 zogen die Amerikaner wieder ab.
Gruss
Rainer
zurück zur Themenübersicht